Leitbild unserer Schule

Es ist unser Ziel, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu selbstständigen, sozial handelnden Persönlichkeiten zu erziehen und ihnen die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, um die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen zu bewältigen.Erziehung setzt vertrauensvolles Miteinander voraus. Ohne Bindung entsteht keine Bildung. Unsere Lehrer und Erzieher sehen sich nicht nur als Wissensvermittler, sondern auch als menschliche Ansprechpartner.

Zusammenhalt und Rücksichtnahme sind für das Leben in der Gemeinschaft unseres Landschulheimes grundlegend.

Wir stehen für eine Erziehung zu

VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN,
TOLERANZ und
WELTOFFENHEIT.

LSHLuftbild2010b
Lesen Sie mehr

Faszinierende Eindrücke aus dem „Gelobten Land“

Wiesentheider Gymnasiasten besuchten ihre israelischen Austauschpartner in Jerusalem

Am Mittwoch, den 22.02.2017, ging es früh morgens für 16 Schüler der elften Klasse des Gymnasium Steigerwald Landschulheim Wiesentheid und ihre zwei Begleitlehrer, Sigrid Stahl und Harald Godron, für 13 Tage nach Israel. Die Gruppe besuchte ihre Austauschpartner aus der Mae Boyer Highschool Jerusalem, die im vergangenen Sommer für zwölf Tage hier in Unterfranken zu Gast waren.

Lesen Sie mehr

Herzlichen Dank!

Für Ihren zahlreichen Besuch und Ihr Interesse an unserem Infotag am vergangenen Sonntag!

Ein großes Dankeschön auch an den Elternbeirat, der sich zu diesem Anlaß besonders engagiert eingesetzt hat, an die Eltern, die Schüler/innen zur Veranstaltung gefahren haben („Fahrdienst“) und an die Eltern, die Kuchen gebacken haben.

Herzlichen Dank an die vielen Schüler, die diesen Nachmittag bereichert haben:
• Die Tutoren
• 5. Klasse – Sketch / Musikklasse
• 8. Klasse – Schüler in Aktionsgruppen / Chemie und Betreuung der 4.Klässler
• Die SMV und unsere Schülersprecher
• Das Licht- und Tontechnik Team
• Die Basketballer (5. – 11. Klasse)
• Die Internatsschülerinnen, die im Speisesaal bedient haben
• Die Mitglieder des Chors
• Rebekka Möhringer (10. Kl...

Lesen Sie mehr

Willkommen zu unserer Infoveranstaltung für die neue 5. Klasse am kommenden Sonntag, 19. März 2017 – Beginn: 14 Uhr

 

Lesen Sie mehr

Oberstufentheater 2017

Liebe Freunde des Oberstufentheaters am LSH Wiesentheid,

auch dieses Jahr präsentiert das Ensemble des Oberstufentheaters am Gymnasium ein Theaterstück . Das Lustspiel „Infügenie“ von Horst Frings ist eine Parodie auf Goethes „Iphigenie auf Tauris“. Allerding ist hier nicht das Schicksal der Tochter des Agamemnon, Iphigenie, das Thema, sondern die Götterwelt, die dahinter steht. Der Olymp mit seinen Vertretern Apollon, Hermes und den anderen wird mit der modernen Zeit konfrontiert und gerät darüber in völlig in Verwirrung. Vieles erweist sich für sie als verwunderlich und abwegig. Eine Situation, in der sich das Publikum unter den heutigen Zeichen der Zeit mitunter wiederfinden dürfte. Viel Spaß in der Vorstellung!

Hier unser Plakat zur Aufführung:

PlakatInfuegenie2017
Im Anschluss noch ein...

Lesen Sie mehr

Regionalwettbewerb Unterfranken „Jugend forscht – Schüler experimentieren 2017“

Wir waren dabei!

Vier Schülerinnen und Schüler des LSH stellten sich beim Regionalwettbewerb Unterfranken „Jugend forscht – Schüler experimentieren 2017“ in Schweinfurt der Konkurrenz. 123 Jugendliche mit 84 Arbeiten nahmen an dem Wettbewerb teil. Über 350 Gäste konnte die Region Mainfranken GmbH als Patenunternehmen von „Jugend forscht“ in der Veranstaltungshalle der ZF Friedrichshafen AG begrüßen.

In der Feierstunde konnten die Teilnehmer/innen die Urkunden und Preise vom Schweinfurter Oberbürgermeister Sebastian Remelé, Hans-Jürgen Schneider, Standortleiter der ZF Friedrichshafen AG, Regierungsvizepräsident Jochen Lange sowie Regionalwettbewerbsleiter OStD Joachim Fertig entgegen nehmen.

Die Schülerinnen und Schüler der Q12, Julia Barthelme und Chiara Britting trate...

Lesen Sie mehr

Schüler aus Wiesentheid spielen „Schlag den Skilehrer“

Seit über 40 Jahren findet das Skilager des Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid in Mayrhofen im Zillertal statt. Dieses Jahr fuhren die sechsten und siebten Klassen vom 19. bis zum 24. Februar nach Österreich, um das Skifahren zu erlernen oder das vorhandene Können zu verbessern. Bei bestem Wetter und Topverhältnissen hatten die Schüler und Lehrer viel Spaß, nicht nur auf der Piste, sondern auch am Abend, an denen zum Beispiel „Schlag den Skilehrer“ gespielt wurde. Die Sechtklässler freuen sich schon auf das nächste Skilager 2018.

Bericht: Ulrich Schwarz / Photo: Susan Seiler

von links: Pascal Herrmann David Fuchs, Dominik Latzel, Fabio Fontes, German Bertele, Maximilian Seynstahl, Damien Werner, Luisa Zeilinger, Lara Neumeister, Ellen Pobel und Anna Vu

von links: Pascal Herrmann David Fuchs, Dominik Latzel, Fabio Fontes, German Bertele, Maximilian Seynstahl, Damien Werner, Luisa Zeilinger, Lara Neumeister, Ellen Pobel und Anna Vu

 

Lesen Sie mehr

Das grüne Klassenzimmer des LSH – der Werdsee im Spiegel der Jahreszeiten

Werdsee2Beitragsbild


Februar 2017

Endlich wich das frostig, kalte Wetter einigen wärmeren Sonnentagen, der Teich bekam seine Wasseroberfläche zurück.

Frühjahrsputz“ war am Schulbiotop Werdsee angesagt. Die Klasse 7a unter der Leitung von Herrn Katzenberger und die Klasse 10b mit Herrn Mann schnitten Bäume, entfernten das alte Gras und reinigten die Nistkästen und die Schautafeln. Mit Unterstützung der Marktgemeinde Wiesentheid wurde Müll gesammelt und entsorgt. Mit einer abschließenden Brotzeit bedankte sich die Schule für die geleistete Arbeit.

Ein weiterer Zugvogel machte auf sich aufmerksam, die Ringeltaube. Die Taube mit dem charakteristischen, halben weißen Halsring war mit dem bogenförmigen Balzflug und dem Flügelklatschen auf Partnersuche...

Lesen Sie mehr

Politik in der Praxis – Studienfahrt der Q12 nach Berlin

Wie sieht der Arbeitsalltag von Bundestagsabgeordneten aus? Wie laufen Sitzungen im Bundestag und Entscheidungsprozesse im Bundesrat ab? Welche Pläne und Ziele verfolgt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit?

Auf all diese Fragen bekamen Schülerinnen und Schüler der Q12 des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid Antworten direkt vor Ort im Rahmen einer 3-tägigen Studienfahrt nach Berlin Ende Januar 2017. Bei einem Gespräch mit der MdB Frau Dr. Anja Weisgerber wurde allen klar, wie vielfältig die Aufgaben einer Abgeordneten sind und warum viele Abgeordnete nicht im Plenum anwesend sein können: weil sie in Fachausschüssen arbeiten, Gruppen wie z.B. Schulklassen empfangen und Veranstaltungen besuchen müssen...

Lesen Sie mehr

Pinakothek der Moderne – Kann man das trinken?

Am 22.12.2016 brachen die Kunstkurse der Q12 des LSH Wiesentheids auf, um sich die Kunstwerke, welche sie sonst nur von Powerpointpräsentationen kennen, einmal vor Ort anzuschauen. Das Ziel der Exkursion war die Pinakothek der Moderne in München. Zusammen mit Frau von Hayek und Herrn Steinbacher fuhren die Schüler früh morgens los.
In München angekommen fing das Programm gleich an. Im Museum, dessen Name sich vom griechischen Wort „pinax“ ableitet, was soviel wie „Schreibtafel“, „Brett“ bedeutet, wurde die Gruppe nach einer gemeinsamen Einführung halbiert. Eine Hälfte wurde von Dr. Barbara Dabanoglu und die andere von Jes Walter geführt.

Lesen Sie mehr

Skikurstagebuch 2017

SkilagerBeitragsbild

Sonntag, den 19.02.17

Heute um 7 Uhr startete unsere Busfahrt nach Mayrhofen, die eine gefühlte Ewigkeit dauerte. Wir vertrieben uns die Zeit mit Spielen und Spaß. Als wir endlich da waren, begann der Spaß: Erst wurde unser Gepäck von der Schneekatze zur Hütte gebracht, dann hieß es schnell umziehen und zur Skiausleihe gehen.
Vor dem Haus hatten die Anfänger ihren ersten Skiunterricht und die Fortgeschrittenen wurden in Gruppen eingeteilt.
Nachdem wir die Probefahrt beendet hatten, durften wir die Zimmer beziehen. Zum Abendessen gab es Wiener mit Pommes und wir ließen den Abend mit ein paar Spielen enden.

Geschrieben von Elif, Leni, Emma, Sophia und Carlotta (Zimmer 1)

Lesen Sie mehr

Dr. Stefan Möhringer erläutert in der Q 11 die unternehmerische Umsetzung der beiden grundlegenden wirtschaftspolitischen Konzepte

Zu Beginn seiner Ausführungen erinnert Dr. Möhringer stichwortartig an die theoretischen Konzepte der Angebots- und Nachfrageorientierung und erleichtert den Schülern damit den Einstieg in seine anschließenden Ausführungen zur praktischen Umsetzung im Unternehmen.
Dr. Möhringer erläutert an Beispielen aus den Bereichen Energiewende, Elektromobilität und Energieeinsparung die grundsätzlichen Intentionen des Staates, Unternehmen durch finanzielle Anreize zu motivieren und innovative Konzepte zu entwickeln, um dadurch Nachfrage zu schaffen und/oder zu verbessern. Dabei zeigt Dr. Möhringer auch die Steuerungsmechanismen des Staates auf, wie er durch variable Vergütungen regulierend eingreift...

Lesen Sie mehr

Jahrgangsübergreifendes Lernen im Fossilienworkshop

Gymnasium Steigerwald Landschulheim Wiesentheid kooperiert mit Nikolaus-Fey-Schule

Die vierten Klassen der Nikolaus-Fey-Schule Wiesentheid nahmen an einem jahrgangsübergreifenden Fossilienworkshop teil, der von Ulrike Sandmeyer-Haus vom Gymnasium Steigerwald Landschulheim Wiesentheid organisiert und geleitet wurde. Tatkräftig unterstützt wurde das Projekt von den Lehrerinnen der vierten Klassen und von den Tutoren des Steigerwald Landschulheimes aus der achten und neunten Jahrgangsstufe.

Anhand einer Bildergeschichte von der Schnecke, die von einer Schlammlawine überrollt wird und schließlich als Fossil im Museum landet, lernten die Viertklässler den Entstehungsprozess von Fossilien kennen...

Lesen Sie mehr