Leitbild unserer Schule

Es ist unser Ziel, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu selbstständigen, sozial handelnden Persönlichkeiten zu erziehen und ihnen die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, um die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen zu bewältigen.Erziehung setzt vertrauensvolles Miteinander voraus. Ohne Bindung entsteht keine Bildung. Unsere Lehrer und Erzieher sehen sich nicht nur als Wissensvermittler, sondern auch als menschliche Ansprechpartner.

Zusammenhalt und Rücksichtnahme sind für das Leben in der Gemeinschaft unseres Landschulheimes grundlegend.

Wir stehen für eine Erziehung zu

VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN,
TOLERANZ und
WELTOFFENHEIT.

LSHLuftbild2010b
Lesen Sie mehr

Spurensuche am Gymnasium Wiesentheid

Vortrag über ein vergessenes Opfer der Euthanasie

Am Montag, den 11. März 2019 erlebten die Schüler*innen der 11. Jahrgangsstufe unseres Gymnasiums eine bewegende Spurensuche nach einem vergessenen Opfer des Euthanasieprogramms während der NS-Zeit. Im Rahmen eines fächerübergreifenden Projektvormittages zum Thema “Euthanasie im 3. Reich” verfolgten sie gebannt und bewegt den Vortrag von Dagmar Waskiewicz. 

Die Gerolzhöferin hatte in ihrem Buch “Spurensuche” die eigene Familiengeschichte ihrer Großtante akribisch recherchiert und schriftlich festgehalten...

Lesen Sie mehr

Teilnahme des Wiesentheider Gymnasiums am „Battle of the Books“ in Nürnberg

Um am diesjährigen „Battle of the Books“ teilzunehmen, brachen 14 Schüler und Schülerinnen der 10. bis 12. Jahrgangsstufe des LSH und ihre begleitende Lehrkraft Arno Müller Ende Februar nach Nürnberg auf. 

Im Vorfeld hatten alle Schüler bis zu drei populäre Bücher der amerikanischen Literaturgeschichte gelesen, von Buchklassikern, wie Lyman Frank Baums „The Wonderful Wizard of Oz“, bis hin zu moderner Literatur und Graphic Novels. Mit ihrem angelesenen Wissen über die insgesamt zehn Bücher wollten sich die Schüler mit 19 anderen Teams verschiedener Schulen, Schultypen und Jahrgangsstufen aus ganz Bayern messen.

Das vom Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI) organisierte „Battle“ fand dieses Jahr bereits zum 11...

Lesen Sie mehr

Zwischen Lesegipfeln auf die Alpengipfel


Vor wenigen Wochen erst hatte Luisa Hyna beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen auf Landkreisebene den höchsten Lesegipfel erklommen. Die Schülerin unserer Schule konnte sich dank eines einfühlsamen und lebendigen Vortrags an die Spitze der talentierten Vorleserinnen und Vorleser aus dem ganzen Landkreis Kitzingen setzen. Nun erhielt sie noch während des Skilagers im österreichischen Mayrhofen den verdienten Lohn für ihr Ausnahmetalent: eine Einladung zum Bezirksentscheid Mitte März in Karlstadt. Direkt auf der Piste unterhalb des Penkengipfels erfuhr sie von diesem Termin und freut sich jetzt auf diese neue Herausforderung. Nicht nur ihre Eltern, sondern die ganze Schulfamilie des LSH drücken ihr nun ganz fest die Daumen, dass sie auch am 14...

Lesen Sie mehr

Vielen Dank.

Am Sonntag, den 24. Februar 2019, fand die Informationsveranstaltung unseres Gymnasiums für zukünftige Fünftklässler statt. Aus diesem Anlass möchten wir uns bei allen Mitgliedern der Schulfamilie ganz herzlich bedanken, die zum Gelingen dieser Informationsveranstaltung beigetragen haben. 

Zum einen bei den Eltern, die u.a. durch zahlreiche Kuchenspenden und das Bringen ihrer Kinder zur Veranstaltung tatkräftig mitgeholfen haben. An dieser Stelle ist auch der Elternbeirat zu nennen, der mit seinen Aktivitäten und seiner Unterstützung ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung war...

Lesen Sie mehr

Skikurs 2019 – 5. Tag

5.Skikurstag

Und wieder scheint die Sonne! Am Morgen dachten einige Jungs, dass es heute erst um halb zehn auf die Piste geht und mussten aus ihren Zimmern geholt werden. Schließlich waren aber doch alle mit etwas Verspätung auf den Skiern.
Nun mussten die richtigen Routen zwischen noch eisigen Hängen und schon wieder sulzigen Abfahrten gewählt werden. Frühlingsskilaufen bei Sommertemperaturen, aber alle Gruppen hatten auf ihren Hängen ein weiteres Mal viel Spaß.
Mittags gab es richtig leckere Schnitzel mit Pommes und für die Vegetarier gebackenen Camembert.
Nach einem langen Skitag stand als Abschlussabend dann noch „Schlag den Skilehrer“ auf dem Programm. Die Schülergruppen haben tapfer geraten und gespielt, aber am Ende hat dann doch Fr. Seiler ganz knapp gewonnen...

Lesen Sie mehr

Skikurs 2019 – 4. Tag

Lesen Sie mehr

Skikurs 2019 – 3. Tag

Dienstag, 26. Februar 2019

Another day in paradise

Heute nach dem Frühstück haben wir uns wieder in unsere Skigruppen aufgeteilt. Eine der Anfängergruppen ist zum ersten Mal Schlepplift gefahren und hat noch einmal Kurven geübt. Die andere Anfängergruppe hat mit dem Sessellift einen ersten Ausflug gemacht. Die Fortgeschrittenen sind rote Pisten gefahren. Die Profis sind sogar ein paar schwarze Pisten gefahren.
Zum Mittagessen gab es Reis mit Curry, zum Abendessen Bratkartoffeln mit Spiegelei und als Nachtisch Yoghurt mit Obst und Müsli.
Am Abend hatten wir einen Spieleabend. Wir konnten uns für Biathlon, Dart, Tischtennis und Kickerturnier, Zumba oder Exit-Games entscheiden. Es war ein sehr schöner Tag!

Von Luisa, Lisa, Elias, Mia, Tizian, Lisa, Joel, Lars, Carolin, Felix, Antonia,...

Lesen Sie mehr

Skikurs 2019 – 2. Tag

Montag, 25. Februar 2019

Heute, am Montag, war das Wetter super, es war strahlender Sonnenschein, und wir haben richtig geschwitzt. Im Laufe des Vormittags wurden dann die Skigruppen den jeweiligen Lehrern zugeteilt. Nach dem Frühstück ging es los, und wir sind schon einige Pisten gefahren. Die Anfänger sind sogar schon frei auf der kleinen Piste gefahren. Eine Skigruppe hat einen Skilehrer gesehen, der einen blinden Skifahrer über Mikrofon über die Piste geführt hat.
Heute Abend gab es den typischen Kaiserschmarren. Er hat sehr lecker geschmeckt! Nach dem Abendessen haben wir noch Spiele gespielt. Und die 6.Klässer haben Pistenregeln vorgespielt und die 7.Klässer mussten diese erraten. Nach diesem ersten Skitag sind fast alle müde und wir freuen uns auf morgen.

Von Sophia G...

Lesen Sie mehr

Skikurs 2019 – 1. Tag

Sonntag, 24. Februar 2019

Pünktlich um 7.00 Uhr ging es los Richtung Süden, und nach zwei Mäckes Stopps kamen wir um 13.30 an der Talstation in Mayrhofen an. In kürzester Zeit waren wir oben und trafen um 14.00 am Haus ein. Schnee haben wir genug und die ersten Schwünge wurden auch schon gefahren.
Lecker Spagetti zum Abendessen, danach Zimmer einrichten und ordnen, und um halb zehn Licht aus, es war schließlich ein langer Tag…


Lesen Sie mehr

Herzlichen Dank für Ihren Besuch und das große Interesse an unserer heutigen Informationsveranstaltung!

Lesen Sie mehr

Überweisung mit Hand oder Handy?


Wie in den letzten Jahren auch konnten die Schüler*innen der 9. Klassen eine besondere Schulstunde im Fach Wirtschaft und Recht erleben. Zuständig für dieses Erlebnis war Herr Göb, der Geschäftsstellenleiter in Wiesentheid von der Sparkasse Mainfranken Würzburg. Sein Thema „Moderne Formen des Zahlungsverkehrs“ bot er nicht in Form eines Vortrages dar, sondern holte immer wieder die Schüler*innen ins Boot, indem er an ihre Lebenswelt anknüpfte.
So wurde das Thema Girokarte und Girokonto zusammen mit den Schüler*innen erarbeitet, die zum Großteil schon selbst über eine solche Karte verfügten. Natürlich wurden in diesem Zusammenhang auch die Besonderheiten von Kreditkarte, Online-Banking, Dauerauftrag und Überweisung und die Abkürzungen NFC, SEPA, BIC und IBAN erklärt...

Lesen Sie mehr

Fairschreib dich – Kuliprojekt für Guatemala

Wollten Sie schon immer fairen Handel unterstützen und ein einzigartiges Produkt erwerben? Dann sind Sie beim Kuliprojekt genau richtig. Seit 2012 hat die Schulfamilie des LSH 909 Kulis im Rahmen dieses Projektes gekauft, davon 115 im Jahre 2019. Insgesamt wurde das Projekt dadurch mit knapp 2.350 Euro unterstützt, allein 345 Euro im Jahr 2019, was eine tolle Leistung ist! Aber was ist das Kuliprojekt?
Wie der Name schon sagt, geht es um Kugelschreiber, die von Indios in Guatemala (Mittelamerika) in Handarbeit hergestellt werden. Da es aber in ihrer Heimat an Touristen mangelt, haben sie oft Schwierigkeiten, genügend Produkte zu verkaufen um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Kuliprojekt.de arbeitet mit jungen Indios im Alter von 16 bis 26 Jahren zusammen...

Lesen Sie mehr