Grund- und Mittelschule

Wir nehmen Kinder der Grund- (ab Jahrgangsstufe 4) und Mittelschule in unser Internat auf.
Die Kinder besuchen die Verbandsschule in Wiesentheid (Fußweg 10 Minuten), mit welcher wir in engem Kontakt stehen. Da für Kinder der Jahrgangsstufe vier der Unterricht in unserem Schulräumen erfolgt, können wir eine besondere Betreuung dieser Schüler/innen hinsichtlich des Übertritts an das Gymnasium gewährleisten. Für alle Kinder der Grund- und Mittelschule erfolgt die Betreuung zu den im Internat üblichen Bedingungen.
Die Verbandsschule Wiesentheid bietet den sogenannten M-Zug zur Erlangung der mittleren Reife an.
Bei sehr guten Prüfungsergebnissen ist ein Übertritt in die Profilklasse in unser Gymnasium möglich.

Lesen Sie mehr

Leitbild unserer Schule

Es ist unser Ziel, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu selbstständigen, sozial handelnden Persönlichkeiten zu erziehen und ihnen die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, um die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen zu bewältigen.Erziehung setzt vertrauensvolles Miteinander voraus. Ohne Bindung entsteht keine Bildung. Unsere Lehrer und Erzieher sehen sich nicht nur als Wissensvermittler, sondern auch als menschliche Ansprechpartner.

Zusammenhalt und Rücksichtnahme sind für das Leben in der Gemeinschaft unseres Landschulheimes grundlegend.

Wir stehen für eine Erziehung zu

VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN,
TOLERANZ und
WELTOFFENHEIT.

LSHLuftbild2010b
Lesen Sie mehr

Wir leben Vielfalt – LSH Schulfest 2018

Unter diesem Motto stand das Schulfest und die damit verbundenen Projekttage am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid, das am vergangenen Samstag stattfand.

Auf Einladung von Oberstudiendirektor Hilmar Kirch kamen Landrätin Tamara Bischof und der Wiesentheider Bürgermeister Dr. Werner Knaier zur offiziellen Eröffnung des Schulfestes. Bei seiner Begrüßung stellte Kirch die Erfolge der Schule im vergangenen Schuljahr in den Vordergrund. Dem LSH wurde sowohl der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, als auch „Weltethosschule“ verliehen, es hat als bestes Gymnasium beim Wettbewerb „Würzburg liest ein Buch“ abgeschnitten und wird am Ende des Schuljahres mit dem Bayerischen Biodiversitätspreis ausgezeichnet.

Auch Landrätin Bischof zeigte sich beeindr...

Lesen Sie mehr

Schülerprojekttage 2018

Jedes Jahr finden an der Uni Würzburg die Schülerprojekttage statt. Dabei haben Schüler die Möglichkeit in verschiedenen Gruppen vier Tage lang an mathematischen Problemen zu arbeiten und diese gemeinsam zu lösen. Aufgrund Frau Willackers Vorschlag bewarben wir, Alina Brügel und Zixuan Chen, uns für dieses Projekt...

Lesen Sie mehr

Smells like team spirit – Erster Schüleraustausch des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid mit der Arcata High School in Kalifornien

Zum ersten Mal in der Geschichte des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid fand in diesem Jahr ein Schüleraustausch über den Atlantik hinaus statt: Dazu flogen Ende März zehn Wiesentheider Schülerinnen und Schüler mit den Organisatoren des Austausches, Arno Müller und Selina Hammerbacher, nach Kalifornien (USA), um dort 17 Tage bei Gastfamilien zu verbringen. Dabei lernten sie die nicht nur die eindrucksvollen Mammutbäume der Nationalparks und die idyllische Pazifikküste bei Arcata, dem Standort der Partnerschule Arcata High School, kennen, sondern vor allem das Gemeinschaftsgefühl, das vor allem auch im Schulleben durch zahlreiche Mannschaften und Clubs zum Ausdruck kommt...

Lesen Sie mehr

Herzlichen Glückwunsch an unsere Abiturientinnen und Abiturienten

Vor dem feierlichen Abiturgottesdienst, der in der frisch renovierten Mauritiuskirche stattfand, formierten sich die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2018 zu ihrem offiziellen Abiturfoto. Nach dem Gottesdienst ging es in die Steigerwaldhalle von Wiesentheid, in der die Abiturzeugnisse von Schulleiter Hilmar Kirch, Bürgermeister Dr. Werner Knaier und Oberstufenkoordinator Franz Huber überreicht wurden.

Folgende Schülerinnen und Schüler legten das Abitur erfolgreich ab:
Ackermann Lisa, Ackermann Lutz, Bäuerlein Johanna, Becker Lucca, Buchmann Nadja, Dumler Denise, Eberlein Nina, Ehrlich Karin, v...

Lesen Sie mehr

12 Preisträger der bulgarischen Deutsch-Olympiade zu Gast im Internat des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid

Eine Bereicherung des Internatslebens am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid stellte am Ende des Schuljahrs ein zweiwöchiger Aufenthalt einer Schülergruppe aus Bulgarien dar.
Im Rahmen des Programms „Deutschland-Plus“ des Pädagogischen Austauschdiensts der Kultusministerkonferenz waren die 12 Schülerinnen und Schüler, die aus unterschiedlichen Städten Bulgariens stammen und diesen Aufenthalt für ihre herausragenden Leistungen im Fach Deutsch gewonnen hatten, mit ihrer Lehrerin Tsvetelina Makaveeva zu Gast im Internat...

Lesen Sie mehr

Das Musiktheater des Gymnasiums Wiesentheid im Juli 2018 • Premiere

 
Eine großartige Vorstellung im Schlosshof von Wiesentheid.
Großes Kompliment an alle Beteiligten, insbesondere für das Herz der Veranstaltung: Evi und Gerd Semle.
Lesen Sie mehr

Wie Social Media den Jounalismus verändert

Die Schüler*innen der 7. und 8. Klassen des Steigerwald-Landschulheims Wiesentheid bekamen am 9. Juli einen interaktiven Vortrag von Julian Wenzel dargeboten, einem ehemaligen Schüler des Gymnasiums, der inzwischen in München beim BR als Redakteur für das Jugendprogramm PULS arbeitet. Zu Beginn wollte der Referent über eine Abstimmung via Smartphone wissen, welches Medium die Schüler am meisten nutzen. Dabei wurde sofort klar, dass das Smartphone inzwischen dem Fernseher als Leitmedium den Rang abgelaufen hat. Interessant und verblüffend zugleich war im weiteren Verlauf die Erkenntnis, dass Facebook, das vor ein paar Jahren noch der absolute Renner bei den Jugendlichen war, heute fast keine Rolle mehr spielt...

Lesen Sie mehr

Nürnberg-Fahrt mit Gästen aus Bulgarien

Im Rahmen des Programms „Deutschland plus“ des Pädagogischen Austauschdienstes der Kultusministerkonferenz fuhren am Samstag, 30. Juni, zwölf bulgarische Schülerinnen und Schüler in Begleitung von zehn engagierten Internatsschülern und zwei Lehrkräften des LSH sowie einer bulgarischen Lehrerin nach Nürnberg.

Lesen Sie mehr

Musiktheateraufführungen im Schlosshof zu Wiesentheid anlässlich der 1100-Jahr-Feier

Aktueller Audiobeitrag des Bayerischen Rundfunks:

(Klick auf das Bild führt direkt zum Audiobeitrag des BR)

•••

Die Musiktheatergruppe, das P-Seminar „Musiktheater“ und die Musiktheaterband des Gymnasium Steigerwald-Landschulheims Wiesentheid
präsentieren in Kooperation mit der Gemeinde Wiesentheid und mit freundlicher Unterstützung der gräflichen Familie von Schönborn das Musical

„Eleonore“
(Text und Musik: Evi und Gerd Semle)

Uraufführung: am Donnerstag, 12. Juli um 19.30 Uhr
weitere Vorstellungen: am Freitag, 13. Juli um 19.30 Uhr
am Sonntag, 15. Juli um 10.30 Uhr
jeweils im Schlosshof zu Wiesentheid.

Die Musiktheatergruppe, das P-Seminar „Musiktheater“ und die Musiktheaterband des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid laden Sie herzlich ein zur Aufführu...

Lesen Sie mehr

Oberstufentheater am LSH-Wiesentheid 2018

Das Ensemble am Oberstufentheater am LSH-Wiesentheid brachte dieses Schuljahr die Kriminalkomödie „Dein verdammtes Dorf“ von Laurenz Bäthke auf die Bühne. Im Stück geht es um das dörfliche Leben, seine Bewohner und ihre Geschichte, die zum Anlass von zunächst unerklärlichen Morden wird.

Zum Theaterstück
In einem kleinen Dorf wird der Mann von Sybille Hanson fälschlicher Weise des Mordes beschuldigt und ins Gefängnis geb...

Lesen Sie mehr

Vielfalt sichtbar machen

Vortrag zum Thema „Diversity“ im amerikanischen Kino am Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid

Am 5.Juni 2018 stattete die Filmwissenschaftlerin Fiona Pleasance von der technischen Hochschule in Nürnberg dem Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid einen Besuch ab, um den Gymnasiasten neue Denkanstöße und Inspirationen für die anstehenden Projekttage mit auf den Weg zu geben. Insgesamt waren 25 interessierte Schüler anwesend. Ein Teil der Schüler belegt einen bilingualen Philosophiekurs mit Schwerpunkt Filmanalyse, die andere Gruppe besteht aus einem Team von Schülern, die durch ihre Arbeit die Projekttage der Schule und das Schulfest zum Thema „Vielfalt leben“ bereichern möchten. Beide Kurse stehen unter der Leitung von Arno Müller.

Frau Pleasance erklärte zunächst ...

Lesen Sie mehr

Junge Meteoritenforscher unterwegs – Fünftklässler auf Exkursion im Nördlinger Ries

Vor etwa 15 Mio. Jahren schlug ein rund 1.2 km großer Meteorit mit ca. 70 000 Stundenkilometern in der östlichen Schwäbischen Alb ein. In diesem sogenannten „Ries-Ereignis“ wurde der heutige Rieskrater um die Stadt Nördlingen herum ausgebildet.

Mit deutlich weniger Geschwindigkeit, aber voller Energie und Tatendrang trafen am 08...

Lesen Sie mehr