Einladung zu unserer Informationsveranstaltung am 24.2.2019 um 14 Uhr


Mit kurzweiligen Präsentationen und interessanten Darbietungen erhalten Sie einen Einblick in unser vielfältiges Schulleben. Für Ihre Kinder bieten wir altersgemäß verschiedene Workshops und Betreuung an.
Im Anschluss an diese Veranstaltung besteht bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Lesen Sie mehr

Leitbild unserer Schule

Es ist unser Ziel, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu selbstständigen, sozial handelnden Persönlichkeiten zu erziehen und ihnen die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, um die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen zu bewältigen.Erziehung setzt vertrauensvolles Miteinander voraus. Ohne Bindung entsteht keine Bildung. Unsere Lehrer und Erzieher sehen sich nicht nur als Wissensvermittler, sondern auch als menschliche Ansprechpartner.

Zusammenhalt und Rücksichtnahme sind für das Leben in der Gemeinschaft unseres Landschulheimes grundlegend.

Wir stehen für eine Erziehung zu

VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN,
TOLERANZ und
WELTOFFENHEIT.

LSHLuftbild2010b
Lesen Sie mehr

Fairschreib dich – Kuliprojekt für Guatemala

Wollten Sie schon immer fairen Handel unterstützen und ein einzigartiges Produkt erwerben? Dann sind Sie beim Kuliprojekt genau richtig. Seit 2012 hat die Schulfamilie des LSH 909 Kulis im Rahmen dieses Projektes gekauft, davon 115 im Jahre 2019. Insgesamt wurde das Projekt dadurch mit knapp 2.350 Euro unterstützt, allein 345 Euro im Jahr 2019, was eine tolle Leistung ist! Aber was ist das Kuliprojekt?
Wie der Name schon sagt, geht es um Kugelschreiber, die von Indios in Guatemala (Mittelamerika) in Handarbeit hergestellt werden. Da es aber in ihrer Heimat an Touristen mangelt, haben sie oft Schwierigkeiten, genügend Produkte zu verkaufen um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Kuliprojekt.de arbeitet mit jungen Indios im Alter von 16 bis 26 Jahren zusammen...

Lesen Sie mehr

Zuckerkonsum – Folgen und Alternativen

An den Projekttagen am LSH im Februar 2019 beschäftigte sich die Klasse 10c zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Kestler mit dem Thema „Ernährung“. Dabei ging es hauptsächlich um die Problematik des zu hohen Zuckerkonsums zahlreicher Menschen. Während eines Vortrages der Diätassistentin Eva Schneider erhielten die Schüler einen Überblick über die verschiedenen Zuckerarten sowie die gesundheitlichen Folgen des Zuckerkonsums. Zum Abschluss des Vortrags hatten die Schüler die Möglichkeit sich an einer Müslibar ein gesundes Müsli zusammenzustellen. Anschließend analysierten die Jugendlichen den Film „Voll verzuckert“.
Danach wurden die Schüler in Gruppen aufgeteilt und hatten die Aufgabe eine Powerpoint-Präsentation zum Thema „Zucker“ zu erstellen...

Lesen Sie mehr

Ein plastikfreies Leben ist möglich! – Ein Projekt der Klasse 10a

Was ist möglich ohne Plastik? Das war die zentrale Frage des Projekts der Klasse 10a am LSH, im Rahmen der Projekttage im Februar 2019. In diesem Zusammenhang untersuchten vier Gruppen unterschiedliche Aufgabenstellungen. Während sechs Schülerinnen und Schüler in den Unverpackt Laden nach Würzburg fuhren um ein Interview durchzuführen, experimentierte eine andere Gruppe mit der Herstellung von diversen Produkten wie z.B. Badreiniger, Haarwachs oder Knet, die man normalerweise in Plastikverpackungen kauft. Die dritte Gruppe fand heraus, welche Waren in einem Supermarkt ohne Plastikverpackung verkauft werden und interviewte auch einen Mitarbeiter der Firma Lochner, Schweinfurt, die alternative Verpackungen vertreibt. Die vierte Gruppe sprach mit Passanten über deren Plastikkonsum...

Lesen Sie mehr

Prämierung der besten W-Seminararbeiten


Im Februar wurden erstmals die besten Seminararbeiten der Wissenschaftspropädeutischen Seminare (W-Seminare) am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) prämiert. Der stellvertretende Schulleiter Achim Höfle begrüßte die Gäste, die Schülerinnen, die betreuenden Lehrkräfte und Schüler aus der 11. Jahrgangsstufe, die auch die Möglichkeit hatten, sich die Kurzpräsentationen der hervorragenden Seminararbeiten anzusehen.

Festrednerin dieser Veranstaltung war MdL Barbara Becker, die selbst 1988 am LSH das Abitur gemacht hat und als verbindendes Element ihre Abizeitung von damals mitbrachte...

Lesen Sie mehr

Museumsbesuch in Schweinfurt: Egon Schiele Ausstellung im Georg Schäfer Museum

Am 20. Dezember 2018 besuchte der Kunstzweig der Klassenstufe Q11 des LSH Wiesentheid (unter der Begleitung von Frau von Hayek und Herrn Weiß) das Georg-Schäfer Museum in Schweinfurt, um die aktuelle Ausstellung von Egon Schiele zu besuchen.
Es war sehr spannend, die vorher im Unterricht besprochenen Bilder live und in Farbe zu sehen. Im Original kam die Intention des Künstlers und die Farbwirkung der Werke noch besser zur Geltung.
Glücklicherweise hatten wir eine sehr interessante Führung durch die gesamte Ausstellung, in der wir viele Hintergrundinformationen über Schiele erfahren konnten.
Obwohl die Bilder teilweise fast erschreckend wirkten, waren sie doch eine sehr erfrischende Abwechslung zur klassischen Kunst...

Lesen Sie mehr

Politische Bildung in der Praxis – Studienfahrt der Q12 nach Berlin

Wie läuft eine Sitzung im Bundestag ab und wie wird dort abgestimmt? Wie werden Gesetze in der Europäischen Union gemacht? Welche Ziele verfolgen das Bundesministerium der Finanzen und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung? 

Auf all diese Fragen bekamen an die 90 Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) Antworten direkt vor Ort, im Rahmen einer 3-tägigen Studienfahrt nach Berlin Anfang Februar 2019. Beim Besuch einer Plenarsitzung im Bundestag konnten die Schüler nicht nur einen Einblick in den Ablauf dieser Sitzungen bekommen, sondern auch sehen, wie dort geheime Abstimmungen ablaufen. Beim anschließenden Gespräch mit MdB Dr...

Lesen Sie mehr

Chancen der digitalen Arbeitswelt – Karrieretag am Wiesentheider Gymnasium

Am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) fand Anfang Februar ein Karrieretag im Rahmen der Projekttage statt. Acht ehemalige Schülerinnen und Schüler stellten den 11. Klassen ihre Berufe vor. Der Schwerpunkt der Referenten lag dabei auf dem Thema Digitalisierung und wie sich Lebensläufe und Stellenanforderungen, Berufe und der Arbeitsalltag durch diese entwickelt und verändert haben.

In kleinen Gesprächsrunden gaben die Ehemaligen ihre persönlichen Erfahrungen weiter und beantworteten Fragen wie z.B. was Marketing und Vertrieb im digitalen Zeitalter auszeichnet oder wie typische Arbeitswochen im Projektmanagement an einem Forschungsinstitut oder in der Fertigungsplanung aussehen.

Die Schüler erfuhren in den Gesprächen viel über die Voraussetzungen und Anforderunge...

Lesen Sie mehr

Exkursion in den LehrLernGarten des Botanischen Gartens der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.


Bei dem Aktionsprogramm des LehrLernGartens wurden den Schülern der Klasse 10ad verschiedene „Anpassungen im Pflanzenreich“ durch mehrere Lehramtsstudierende vermittelt.

Dabei wurden im Hinblick auf den Themenbereich Ökologie verschiedene Anpassungen von Pflanzen in den tropischen Gebieten der Erde (trockene und feuchte) in den Gewächshäusern gezeigt und deren Bedeutung anschaulich und interessant erläutert.   

Text und Fotos: Ralf Förster

Lesen Sie mehr

Erfolgreiche Teilnahme an der Mathematik-Olympiade Bayern und der Internationalen PhysikOlympiade

Was bedeuten die Abkürzungen MOBy und IPhO? MOBy steht für “Mathematik-Olympiade Bayern“ und IPhO für “Internationale PhysikOlympiade” (IPhO). An beiden Wettbewerben hat der Schüler Zixuan Chen (Q12) vom Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid, einer MINT-freundlichen Schule, mit sehr großem Engagement teilgenommen.

Warum sich auf ein Fach festlegen, wenn man sich wie Zixuan in der jeweiligen 1. Runde mit sehr guten Ergebnissen die Zulassung zur 2. Runde mit Leichtigkeit erarbeiten kann. Hier wurde es dann ernst. Diese Runde ist kein Hausaufgabenwettbewerb mehr, bei dem der Taschenrechner, die Formelsammlung und weitere Literatur benutzt werden dürfen. Hilfsmittel sind nicht mehr zugelassen, abgesehen von einer kleinen Liste mit Naturkonstanten in Physik...

Lesen Sie mehr

Mathe im Advent 2018

Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c und 8a öffneten ab dem 1. Dezember 2018 täglich ein digitales Türchen des Mathe-im-Advent-Kalenders.

Jeden Tag wurde dort eine neue Geschichte von den Wichteln, die in einem kleinen Wichteldorf am Nordpol wohnen, ausführlich beschrieben. In der Schule und Zuhause wurde dann über das aktuelle Wichtelproblem gesprochen und verschiedene Lösungsideen diskutiert.
Die Adventsrätsel zeigten den Schülerinnen und Schülern, aufgegliedert in die Jahrgangstufen 4-6 und 7-9, dass Mathematik im (Wichtel-)Alltag Spaß macht. 

Mit mathematischem Geschick, Ausprobieren, Tüfteln und viel Ausdauer kam Melissa Haissig (8a – in Bild 1, links) auf alle richtigen Lösungen, Johanna De Mey (5c – in Bild 2, vorne) löste 23 von 24 Aufgaben korrekt...

Lesen Sie mehr

Impressionen von unserem Neujahrsempfang am 10. Januar 2019 – vielen Dank für Ihren Besuch!

Lesen Sie mehr