7 x Umweltschule – eine Auszeichnung für das LSH Wiesentheid

umweltschule16

Dem Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) wurde zum siebten Mal hintereinander die Auszeichnung “ Umweltschule in Europa/ Internationale Agenda 21-Schule für das Schuljahr 2015/16″ verliehen. Die Auszeichnungsveranstaltung fand im Melanchthon-Gymnasium in Nürnberg statt. Entgegennehmen durfte die jährlich verliehene Auszeichnung, Matthias Mann aus den Händen der Bayerischen Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Frau Ulrike Scharf.
Das Wiesentheider Gymnasium bewarb sich mit den zwei Themenschwerpunkten, Ressourcen: Umgang mit Plastik und Natur erleben. Im ersten Handlungsfeld erarbeiteten Schüler unterschiedlicher Klassenstufen den Umgang mit Plastik in verschiedenen Projekten. Auch nahmen Schüler der Unterstufe an der Landkreisaktion „Tour de Müll“ teil.Im zweiten Handlungsfeld wurde der Schulwald gepflegt, ein Vogelfutter-Kochkurs angeboten, ein Fossilienworkshop durchgeführt und im Zeltlager der 5. Klassen, ein Naturaktionstag gestaltet.

Matthias Mann