Besuch der 5. Klassen im Naturkundemuseum Bamberg

Am Freitag, 15.12.2017 besuchten die 5. Klassen unserer Schule in Begleitung ihrer Lehrkräfte Frau Semle, Herr Mann und Frau Sandmeyer-Haus das Naturkundemuseum in Bamberg. Tatkräftig unterstützt wurden die Lehrkräfte durch die Tutoren aus der 8. und 9. Jahrgangsstufe, die einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit und zum Gelingen der Veranstaltung leisteten.
Im Naturkundemuseum wurden zwei unterschiedliche Teilausstellungen besucht. Herr Mann führte durch den Vogelsaal und eine Ausstellung über Paradiesvögel. In einem Museumsquiz konnten die Schülerinnen und Schüler ihr neu erworbenes Wissen sofort unter Beweis stellen. Frau Sandmeyer-Haus führte durch den Ausstellungsbereich „Frankenland am Jurastrand“, in dem hervorragend erhaltene Fossilien aus einem Steinbruch bei Wattendorf zu sehen sind. Einige Schüler konnten hier ihr Vorwissen zur Entstehung von Fossilien aus dem Fossilienworkshop der 4. Klassen im Vorjahr einbringen.
Der abwechslungsreiche Besuch in Bamberg enthielt auch einen kurzen Stadtrundgang (Foto) und endete mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt.

(Text und Foto: Ulrike Sandmeyer-Haus)