Die Unterstufe des LSH feiert

Ansprache des Schülersprechers

19.02.2014, Wiesentheid

Schon am Mittag des sonnigen Mittwochs sind die Schüler gezwungen, das Forum des LSH zu räumen, denn die Planungen der SMV (Schüler mit Verantwortung) und der Mini-SMV, also den engagierten Schülern der fünften bis zur achten Klasse, werden verwirklicht: Eine Faschingsfeier für die Unterstufe findet statt.
Bunte Luftballons werden aufgeblasen, Luftschlangen verteilt, die Bühne aufgebaut und Scheinwerfer platziert. Bereits ab fünf Uhr werden die jungen Schüler erwartet. Nachdem die Dekoration dann bis zur letzten Minute perfektioniert wurde, treffen auch schon die ersten Faschingsfans in den kreativsten Kostümen ein. Begeistert beginnen sie, vor der bereitgestellten Fotowand zu posieren und sich mit Herrn Freking fotografisch festhalten zu lassen. Nachdem sich die Gäste dann eingefunden, die Bar entdeckt und zur Musik warm getanzt haben, verkündet der Schulsprecher den geplanten Ablauf.
Begonnen wird mit Limbo und einem Teamspiel, wobei alle zusammen sichtlich viel Spaß haben. Belohnt werden die Sieger mit reichlich Süßigkeiten und Applaus. Endlich wird dann zum Highlight des Abends übergeleitet: dem Kostümwettbewerb. Zahlreiche Verkleidete wollen hier den ersten Preis erringen, weshalb sie sich große Mühe beim Posieren auf dem Laufsteg geben. Die Entscheidung zwischen den diversen Kostümen von der Wildkatze über den Polizisten bis zum Professor fällt der Jury hier sicher nicht leicht.
Schließlich werden unter angespanntem Schweigen die Sieger geehrt: Der erste Platz und damit ein Gutschein für ein bedrucktes T-Shirt, gesponsert durch die Textilwerkstatt in Prichsenstadt, geht an Arina Fronhof, eine blass geschminkte Leichenbraut aus der fünften Klasse, die mit ihrem Erscheinen alle überzeugt.

Doch trotz des allgemeinen Vergnügens muss auch dieser Abend ein Ende nehmen. Gegen acht Uhr begeben sich die meisten auf den Weg nach Hause. Damit beginnt für die SMV der abschließende Endspurt des Tages. Innerhalb kürzester Zeit verwandelt das Team das Forum wieder in seinen Ursprungszustand, so dass der gelungene Abend am nächsten Tag nur noch in Erinnerungen und Fotos zu finden ist. Ab jetzt wird wieder vorausgeblickt, wann sich der nächste Anlass zum Feiern findet.

(Svenja Meiners, 10c)

 

 

 

1 Kommentar zu Die Unterstufe des LSH feiert

Hinterlassen Sie einen Kommentar: