Englisch-Sprachcamp am Gymnasium Wiesentheid

Wie bereits in den vergangenen Jahren fand auch in diesem Jahr in den Osterferien wieder ein Englisch-Sprachcamp am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim in Wiesentheid statt. 27 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen nahmen in diesem Jahr daran teil. Betreut wurden sie von zwei jungen, dynamischen und sehr engagierten Muttersprachlern, Jordan Harrison (Australien) und Caitlin Wagenknecht (Kanada), die mit vielen abwechslungsreichen und motivierenden Aktivitäten die Kinder begeistern konnten. Dabei stand vor allem das Verstehen und Sprechen der englischen Sprache im Vordergrund. Und es erstaunte, mit wieviel Eifer und Begeisterung selbst die Jüngsten bei der Sache waren.
So durften die Teilnehmer gruppenweise in der Schulküche Pizza und Obstsalat zubereiten sowie Brownies backen. Des Weiteren konnten sie in Interviews mehr über ihre Betreuer und deren Land erfahren. Darüber hinaus wurden viele verschiedene Spiele, Wettkämpfe und andere Aktivitäten in den Klassenzimmern, in der Sporthalle und – dank des guten Wetters – auf den Sportplätzen und im Schulhof durchgeführt. Den krönenden Abschluss bildete eine Talent-Show. Auf diese Weise war für jeden etwas dabei und die Kinder konnten in ungezwungener Atmosphäre ihre Sprachkenntnisse ausprobieren und erweitern. Viele von ihnen waren traurig als das Camp zu Ende ging.

Text und Bild: Sieglinde Herbst

Die diesjährige Gruppe der am Englisch-Sprachcamp teilnehmenden Schülerinnen und Schüler vor dem Gymnasium Wiesentheid