Oberstufentheater am LSH-Wiesentheid 2018

Das Ensemble am Oberstufentheater am LSH-Wiesentheid brachte dieses Schuljahr die Kriminalkomödie „Dein verdammtes Dorf“ von Laurenz Bäthke auf die Bühne. Im Stück geht es um das dörfliche Leben, seine Bewohner und ihre Geschichte, die zum Anlass von zunächst unerklärlichen Morden wird.

Zum Theaterstück
In einem kleinen Dorf wird der Mann von Sybille Hanson fälschlicher Weise des Mordes beschuldigt und ins Gefängnis gebracht. Dies möchte Sybille nicht einfach hinnehmen und beginnt mit ihren Freundinnen, Anette und Jenny, auf eigene Hand zu ermitteln. Leider muss Sybille schnell feststellen, dass die restlichen Dorfbewohner ihre Ermittlungen nicht leichter machen. Und auch Sybilles Mann Paul im Gefängnis wird dank einer längst vergangenen Geschichte die Situation nicht einfacher. Als dann noch die von dem Dorf verstoßene „alte Kautz“ und ein „Neuer“ ins Spiel kommen, überschlagen sich die Ereignisse. Im Dorf kursieren Gerüchte, die Liebe wird zum Verhängnis und Familie Hanson durchlebt die schlimmste Zeit ihres Lebens.

Dramaturgische Hinweise
Das dramaturgische Konzept orientiert sich an der relativ kurzen Vorbereitungs-zeit für das Theaterprojekt. Zudem treffen sich im Ensemble viele Schüler und Schülerinnen mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen und Vorkenntnissen.
Das ausgesuchte Stück wird diesen Vorgaben gerecht, weil es Rollen unter-schiedlicher Länge und mit unterschiedlichem Anspruch beinhaltet.
Um jedem Spieler die Möglichkeit zu einem Auftritt zu verschaffen, ist das Drehbuch in der Form abgeändert worden, dass eine weitere Rolle, die des Kneipensäufers Georg eingefügt wurde. Der Gang der Handlung, von der Entdeckung des toten Zimmermanns bis hin zur Verstrickung der Enkel von Frau Kautz in deren Rachepläne, gestattet eine spannende Inszenierung und ist Voraussetzung für die abwechslungsreiche Umsetzung im Spiel der jungen Akteure.

Szenenphotos

Darsteller und Darstellerinnen

Sybille Hanson Gina Wenner (Q11)
Paul Hanson Dennis Neumeister (Q12)
Anette Dorhoff Agatha Heinold (Q12)
Birgit Stolz Johanna Bäuerlein (Q12)
Jenny Meyer Lucy Wipprich (Q12)
Lukas Hanson Robert Breuer (Q11)
Lina Hanson Sofie Heider (Q11)
Martin Albers Lorenz Weisensee (Q12)
Agnes Albers „Kautz“ Lilly Barnhart (Q11)
Mia Menke Sarah Siam (Q12)
Katrin Albers Johanna Thilo (Q12)
Anja Klein Haoyue Ji (Q11)
Susanne Niemann Nadja Buchmann (Q12)
Sandra Plegge Marie Krüger (Q11)
Elsa Kramer Felizia Hilzinger (Q11)
René Weber Leopold Lang (Q11)
Frederik Adrian Perras (Q12)
Tanja Baumann Hana Hussein (Q11)
Marie Albers Philippa Holzmann (Q11)
1. Räuber Yassin Din El Seif (Q12)
2. Räuber Youssef Kait (Q12)
Kneipensäufer Georg Felix Kantner (Q12)
Philosoph Uli Ulrich Wantzen
Souffleur Philippa Holzmann (Q11), Adrian Perras (Q12)

Licht-& Tontechnik
Technik: Karol von Feilitzsch (Q12), Florian Uhl (Q12), Felix Nitsche (Q11)
Ton: Florian Göpfert (10b), Nina Eberlein (Q11)

Umbau:
Jonas Löchner (Q11), Hannes Knöchlein (9b), Cyara Sommer (10a), Lea Linsner (10a),
Nina Eberlein (Q12)

Film und Foto:
Johannes Jungkunst (Q12),
Fabian Stöcklein (10b)

Ensembleleitung:
Ulrich Wantzen