Oberstufentheater am LSH-Wiesentheid 2016

plakatleon
In diesem Schuljahr widmete sich das Ensemble des Oberstufentheaters am LSH-Wiesentheid einem besonderen Thema. Im Stück „Die Leiden des jungen Leon“ von Helmut Garritzmann geht es um einen begabten und unsportlichen Schüler, der von seinen Mitschülern, insbesondere den Klassenkameraden und seinem Sportlehrer, auf das schlimmste gemobbt wird. Leon ist aus diesem Grund bereits schon einmal umgezogen, um wieder Ruhe in sein Leben zu bekommen. Als er seiner Mitschülerin Lena Mathenachhilfe gibt, verliebt er sich in das hübsche Mädchen, auf die auch der Anführer Jungenclique vergeblich ein Auge geworfen hat.
Als durch einen Zufall ein Liebesbrief Leons bekannt wird, werden die Mobbingattacken unerträglich. Als dann auch noch seine Eltern, denen er sich kurz vorher anvertraut hatte, beide bei einem Autounfall ums Leben kommen, gerät Leons Leben vollends aus dem Takt. Völlig verzweifelt unternimmt er an seiner Schule einen Amoklauf, bei dem er seine Klassenkameraden und den Sportlehrer Luzifer bedroht und in einer Kurzschluss-reaktion seine geliebte Lena erschießt. Bevor er von der eingetroffenen Polizei überwältigt werden kann, begeht Leon Selbstmord.
Die Thematik bewegte die Ensemblemitglieder sehr, zumal sie ihrer Erfahrungswelt Schule doch nahe kam. Dramaturgisch wurden die beiden Todesfälle recht überraschend und drastisch inszeniert, um das Publikum zu erschrecken und aufzurütteln. Dabei ist das Ende Leons durchaus mit Fällen von vorgefallenen Amokläufen vergleichbar.
Das Publikum reagierte betroffen, aber offen auf das Ende des Stücks und zeigte sich von den schauspielerischen Leistungen des Ensembles begeistert.
Die Schüler und Schülerinnen der Q 12 verlassen nach dem Abitur unsere Schule und damit auch das Ensemble. Wir hoffen, das die Arbeit am Theater Spuren hinterlässt und wünschen euch für euer weiteres Leben alles erdenklich Gute.
Für alle anderen gilt: Bleiben Sie uns treu und auf ein Neues!

Ihr Ulrich Wantzen, Spielleiter

Aus dem Programmheft:

Mitwirkende
León, Schüler Dominic Angler
Elisa, Schülerin Linda Badewitz
Nicolas Duvál, ermittelnder Kommissar Justus Neußner
Tina, Polizist Cigdem Peker
Bernadett, Polizist Chiara Britting
Charlotte Schmidt, Polizistin Sandra Kaiser
Ralf, Vater von León Linus Holzmann / Yannik Helm
Maria, Mutter von León Lisa Götz
Frau Schraff, Direktorin Verena Janko
Frau Engels, Klassenlehrerin Elena Bergmann
Herr Lucifer, Sportlehrer Johan Fischer
Sekretärin Lisa Götz
Leonardo, Schüler Florian Fellner
Cedric, Schüler Matthias Fuchs
Michael, Schüler Jannis Oberle
Mario, Schüler Jonas Endres
Lena, Schülerin Selina Wenner
Anna, Schülerin Viviane Sehne
Jessica, Schülerin Tamara Gebhardt
Sarah, Schülerin Fiona Rehm
Kellnerin Hanna Schneider
Souffleuse Lisa Götz & Cigdem Peker

Plakat Fiona Rehm

Ton und Technik Technik AG des LSH