Aktivitäten im Schuljahr

Adventskalender – Aktion der Tutoren

 

Dieses Jahr bereiteten die Tutoren das erste Mal einen Adventskalender für die 5. Klassen vor.
Jedes Kind darf einmal ein Päckchen öffnen, in dem sich eine Art Gutschein befindet, den sie am jeweiligen Tag einlösen dürfen.
Am 1. Dezember war z. B. der Gutschein „freie Platzwahl“ verpackt, den eine Schülerin auch prompt einlöste, indem sie sich für diesen Donnerstag das Lehrerpult als Sitzplatz aussuchte.
Vielen Dank an die Tutoren für eure Arbeit!

S. Seiler

 

Das ganze Jahr für die Fünftklässler im Einsatz: Unsere Tutoren

Insgesamt 16 engagierte Acht- und Neuntklässler/innen haben sich in diesem Jahr für die neuen Fünftklässler ins Zeug gelegt, haben spielerisch Schule und Umgebung erkundet, gespielt, gebastelt, gebacken und Exkursionen und Ausflüge begleitet.
Als gleich am zweiten Schultag unser weit verzweigtes Schulhaus und seine Ausstattung bei der Schulhausrallye erkundet wurde, fühlte sich gleich keiner der „Kleinen“ mehr fremd. Die Tutoren ermunterten sie, auch ältere Schüler/innen und Erwachsene im Schulhaus anzusprechen, wenn sie sich mal nicht auskannten und integrierten die Fünftklässler so wieder schnell in die Schulfamilie. Die Rallye, die am Wandertag wieder durch fast ganz Wiesentheid führte, machte wie immer vor allem den Nicht-Wiesentheider Schülern auch die Umgebung der Schule vertraut.


Ein kurzer Jahresrückblick auf die weitere unermüdliche Arbeit der Tutoren:

Oktober:

Büchertaschen wiegen – Die Tutoren gaben Tipps für das richtige Packen der Büchertasche.

November:

Weihnachtssterne basteln – Die Tutoren halfen bei der gemeinsamen Bastel-Aktion des P-Seminars „Event-Management“ der Q12 mit den Fünftklässlern.

Dezember:

Exkursion aller Fünftklässler zum Naturhistorischen Museum nach Bamberg mit Besuch des Weihnachtsmarkts.

Februar:

Nachmittagsausflug mit den „Kleinen“ in die Eishalle nach Haßfurt.     23.2.2015

März:

Vorstellung der Tutorenarbeit beim Infonachmittag der Schule. Die Tutoren haben sich extra dafür einheitliche T-Shirts gestaltet, damit sie für jeden gleich erkennbar waren.

April:

Osterhasen backen mit den Fünftklässlern in der Schulküche.

Mai:

„Gesundes Pausenbrot“ – Alle Fünftklässler bereiteten leckere Snacks für den Pausenverkauf.

Juni:

Vorbereitung des Zeltlagers.

Juli:

Höhepunkt und Jahresabschluss für alle Beteiligten: Die Durchführung des viertägigen Zeltlagers.

Liebe Tutoren! Euch wieder ein riesiges Dankeschön für euren Einsatz, vor allem für die vielen hier nicht genannten kleinen zusätzlichen Einsätze und Hilfen – ganz große Klasse!

Katja Rappelt