Schulsiegerin Elif Vurmaz beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid am 14.12.16

Wie wird man einen unliebsamen Verehrer am besten wieder los? Mit diesem Problem muss sich die Titelheldin des gleichnamigen Jugendbuches „Das Lotta-Leben“ (von Alice Pantermüller und Daniela Kohl) auseinandersetzen. Elif Vurmaz aus der Klasse 6a ging mit diesem lebhaft und mitreißend vorgetragenen Text als Schulsiegerin aus dem Vorlesewettbewerb des Gymnasium Steigerwald-Landschulheims hervor und die Zuhörer aus den sechsten Klassen verfolgten gemeinsam mit der sechsköpfigen Jury gespannt Lottas Einfälle.

(von links): Helena Hingelkeldey, Laura Langguth, Elif Vurmaz, Leni Warta; hinten: Markus Henneberger, Leonard Feige, Carlotta Haissig, Evi Semle und Martina Schenk

(von links): Helena Hingelkeldey, Laura Langguth, Elif Vurmaz, Leni Warta; hinten: Markus Henneberger, Leonard Feige, Carlotta Haissig, Evi Semle und Martina Schenk

Als Klassensieger der sechsten Klassen lasen außer ihr Leonard Feige (6b), Carlotta Haissig (6a), Helena Hingkeldey (6b), Laura Langguth (6b) sowie Leni Warta (6a) aus ihren Lieblingsbüchern vor und fesselten die Zuhörerschar mit Werken von Auguste Lechner, Dagmar Hoßfeld, Holly Webb, Achim Bröger und Angie Westhoff.
Elif Vurmaz darf ihre Schule nun im kommenden Jahr beim Kreisentscheid des Landkreises Kitzingen vertreten.

Text: Evi Semle / Bild: Markus Henneberger