Sprache verstehen und Mathematik lernen – Mathematik verstehen und Sprache lernen

Jeder braucht Sprache, um lernen zu können. Unsere Schüler Zhihan Wang und Zixuan Chen verstehen Mathematik und lernen damit unsere Sprache.

zhihan-wang-und-zixuan-chen

Das Besondere ist, dass Zhihan und Zixuan erst seit etwa einem Jahr die deutsche Sprache lernen. Zhihan besuchte einen traditionellen Sprachkurs, Zixuan nahm am Programm „InGym“ in Nürnberg, einem halbjährigen Intensivkurs teil.
Derzeit besuchen sie mit weiteren 92 Schülerinnen und Schülern unser Internat . Etwa ein Drittel der Internatsschüler haben einen ausländischen Status. Hier leben und erleben die Schülerinnen und Schüler aus insgesamt neun Ländern ein „Leben in einer Gemeinschaft“. Der Einzelne muss nicht nur lernen sich zu behaupten, sondern auch Rücksichtnahme und Toleranz entwickeln. Dies ist am Landschulheim der Fall. Untertützt werden die Schülerinnen und Schüler von den Lehrkräften und von den Erziehern, die nicht nur als Wissensvermittler erlebt werden, sondern auch als Lernhelfer und Lebensbegleiter. Erziehung braucht in erster Linie Beziehung. So können die Kinder und Jugendlichen zu selbständigen, selbstbewussten Persönlichkeiten heranwachsen, zu Menschen, die in der Lage sind, Herausforderungen anzunehmen und als Chance zu sehen.
Zhihan und Zixuan haben die Herausforderungen des 19. Landeswettbewerbs Mathematik Bayern angenommen und gemeistert. Durch das Verstehen der Mathematik sind sie auch der deutschen Sprache wieder ein Schritt näher gekommen. Zu ihrem Erfolg wurde ihnen neben einer Urkunde ein Buchpreis und ein Geodreieck für diese herausragende Leistung überreicht. Sie haben sich damit für die zweite Runde des Wettbewerbs qualifiziert – eine neue Chance!

(Angela Ruh)