Vierter Tag

Heute war wieder tolles Skifahr-Wetter. Super Schnee und ganz viel Sonne. Alle Gruppen haben große Fortschritte gemacht

Neues Bild  5

… und wie jeden Tag gab es auch heute viele interessante Erlebnisse:

  • Bei Herrn Rösels Gruppe hat heute ein Schüler den Nothalt mit dem Buzzer verwechselt – und das auch noch von einem Profi am „Babylift“. Der Schüler und der, der sich hat fallen lassen, durften ihren Skipass behalten obwohl der Liftboy weniger begeistert war.
  • Frau Vollhals Gruppe ist heute aus Versehen in der schwarzen Piste gelandet. Es war zwar äußerst anstrengend, aber alle haben es toll gemeistert. Zum Glück kam auch dann schnell eine Abzweigung Richtung blaue Piste. Als Belohnung sind dann alle noch eine kleine „Schanze“ bzw. über eine Kante gesprungen.
  • Herrn Gordons Schüler sind paarweise – einer vorwärts, einer rückwärts – gefahren und so haben alle rückwärts fahren gelernt und konnten sogar Pirouetten drehen
  • … und die Anfängergruppe von Frau Willacker konnte beim Skifahren sogar Lasso schwingen.
  • Bei Herrn Weber ist ein Schüler unverschuldet und unverletzt auf dem Liftweg mit nur einem Ski und einer Bindung nach Hause gekommen.

Am Abend durfte sich jeder Schüler eine Spielestation aussuchen: Kicker, Tischtennis, Biathlon oder Brett- bzw. Kartenspiele. Alle waren begeistert dabei.

Julia Vollhals