Vortrag Projektmanagement im Informatikoberstufenkurs (PiDS)

Herr Kochs Vortrag zu modernen Ansätzen von Projektmanagement in der Softwareentwicklung war „cool“!

Arnulf Koch, ehemaliger Schüler des LSH und Gründungsmitglied und nun Mitglied des Vorstandes der Software Firma K&K Software (Sitz in Gerolzhofen), besuchte den Informatikoberstufenkurs am LSH und berichtete über Projektmanagement.

Koch

Zu Beginn berichtet der Referent, der bereits als Schüler ein Softwareunternehmen bewerkstelligt hatte, dass er während des Informatikstudiums zusammen mit einem Studienkollegen die Software AG K&K Software gegründet hat. Nach einem kurzen Überblick über das Unternehmen, stellte er verschiedene Aspekte zum Berufsbild des Informatikers vor.

Anschließend leitete der bestens vorbereitete Referent seinen medienunterstützten Vortrag auf das zentrale Thema Projektmanagement. Anhand der Scrum-Methodik wird die Idee agiler Projektführung nun verdeutlicht und bisherigen gegenübergestellt. Dabei greift Herr Koch auf das Schulwissen der Zuhörer zurück und veranschaulicht durch viele Umsetzungen aus der eigenen Praxiserfahrungen. Die Schüler müssen im Rahmen des Informatikunterrichtes selbst ein Informatikprojekt organisieren und umsetzen und finden im Vortrag viele anwendbare Hinweise für ihr weiteres Vorgehen.

Durch seine leidenschaftliche und humorvolle Art zeigte Herr Koch wie toll er die Scrum-Methodik und die Informatik im Allgemeinen findet. Und seine Frage, ob es noch cool sei etwas cool zu finden, ist am einfachsten beantwortet mit dem Fazit der Schüler:

Die fanden den Besuch von Herrn Koch am LSH einfach cool!

(Text und Foto: Achim Höfle)