Leitbild unserer Schule

Es ist unser Ziel, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu selbstständigen, sozial handelnden Persönlichkeiten zu erziehen und ihnen die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, um die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen zu bewältigen.Erziehung setzt vertrauensvolles Miteinander voraus. Ohne Bindung entsteht keine Bildung. Unsere Lehrer und Erzieher sehen sich nicht nur als Wissensvermittler, sondern auch als menschliche Ansprechpartner.

Zusammenhalt und Rücksichtnahme sind für das Leben in der Gemeinschaft unseres Landschulheimes grundlegend.

Wir stehen für eine Erziehung zu

VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN,
TOLERANZ und
WELTOFFENHEIT.

LSHLuftbild2010b
Lesen Sie mehr

Ein verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien

Rund 70 Schulpsychologinnen und Schulpsychologen aus ganz Unterfranken haben sich am Donnerstag, 18. Juli 2019, am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) eingefunden. Thema der diesjährigen Tagung war der Umgang mit digitalen Medien. 

Kinder und Jugendliche sind heute in Onlinespielen oder Videokanälen weltweit vernetzt. Aber auch der Kontakt zu den Gleichaltrigen im unmittelbaren Umfeld läuft über das Smartphone. Der Wandel ist rasant. Benutzten Jugendliche vor wenigen Jahren noch hauptsächlich Facebook, so ist heute die WhatsApp-Gruppe, ungeachtet der Alterseinschränkung von mindestens 13 Jahren, schon deutlich früher das Mittel der Wahl, um sich mit den Klassenkameraden auszutauschen. Nicht immer läuft dabei alles rund...

Lesen Sie mehr

„Den Gipfel stürmen“

Unter diesem Motto stand das Schulfest und die damit verbundenen Projekttage am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH). Auf Einladung des Schulleiters Hilmar Kirch kamen der Wiesentheider Bürgermeister Dr. Werner Knaier, Landrätin Tamara Bischof und MdL Barbara Becker zur offiziellen Eröffnung. Zunächst gab es einen musikalischen Gruß durch ein Flötentrio, bestehend aus Melissa und Marina Haissig, Jeanette Löchner und dem Musiklehrer Michael Kütt, der die drei am Klavier begleitete. In seinen daran anschließenden Grußworten stellte Kirch die sehr erfolgreiche Kooperation mit der Musikschule in Wiesentheid heraus...

Lesen Sie mehr

Eine herausragende Schülerin

Die Schülerin Emilie Rehberger des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) hat in diesem Schuljahr nicht nur den traumhaften Abiturdurchschnitt von 1,0 geschafft, sondern sie hat nun auch mit Bravour die Hochbegabtenprüfung bestanden.

Emilie besuchte den sprachlichen Zweig am LSH und hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur durch hervorragende Noten und sehr umfangreiches Wissen ausgezeichnet, sondern hat auch auf unterschiedliche Art und Weise das Schulleben bereichert und sich in der Schule engagiert. Ihr vielseitiges Interesse zeigte sich auch in den verschiedenen Bereichen der Schule, wo sie mitgewirkt hat. So hat sie sich in der Schülermitverantwortung (SMV) des LSH für ihre Mitschüler eingesetzt und bei Aktionen der SMV mitgewirkt...

Lesen Sie mehr

Klassenfahrt der 10a zur Kunstausstellung „El ANATSUI. Triumphant Scale“ und anschließende Kunstobjekte

Unser Klassenprojekt mit Frau Seiler und der 10a zum Thema Müll- und Verpackungsvermeidung während der ersten beiden Projekttage im Frühjahr dürften Vielen noch in Erinnerung sein. So lag es für uns nahe, auf diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe auch während der weiteren zwei Projekttage im Juli vertiefend hinzuweisen. Allerdings sollte nun der bereits entstandene Müll im Mittelpunkt stehen. Davon gibt es bekanntlich genug auf dieser Welt. Die derzeitige Kunstausstellung im Haus der Kunst in München „El ANATSUI. Triumphant Scale“ bot sich für uns als willkommene Einstimmung in die Projektarbeit an.

Am 9.7.2019 fuhren wir mit dem Zug von Kitzingen nach München, um die beeindruckenden Kunstobjekte des afrikanischen Künstlers El Anatsui kennenzulernen...

Lesen Sie mehr

„Bunte Steine“

Schüler der 5. Jahrgangsstufe haben mit einer kleinen Kunstaktion unsere Schule wieder ein bisschen „schöner“ gemacht. 

In vielen Farben und Motiven haben wir Kieselsteine bemalt. Unter einem Baum im äußeren Eingangsbereich angeordnet, werden nun alle Ankommenden mit einem heiteren Akzent begrüßt. 

Der Vormittag verging wie im Flug, es hat allen Spaß gemacht und war eine kreative Abwechslung zum Schulalltag.

Claudia von Hayek    

Lesen Sie mehr

Ins rechte Licht gerückt (Experimente antworten)

Für die letzte Runde von „Experimente Antworten“ mit dem Thema „Ins rechte Licht gerückt“ konnte sich leider nur noch eine kleine Schar von Jungforscherrinnen und Jungforschern begeistern. Umso erfreulicher, dass Vicktoria Schicker (gelbe Urkunde) aus der 5b zum 3. Mal mit „Sehr großem Erfolg“ teilgenommen hat und Vicktoria somit Anfang Oktober im Ehrensaal des Deutschen Museums den diesjährigen „Superpreises“ verliehen bekommt.

Herzlichen Glückwusch !!!

(Text und Bild: Ralf Förster)

Lesen Sie mehr

Ausgezeichnete junge Golfer

Nach Abschluss einer erfolgreichen Trainingssaison auf dem Golfplatz wurden 18 Schüler*innen des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid mit einer Urkunde ausgezeichnet. Christian Zethmeier vom Golfclub Steigerwald in Geiselwind e.V. überreichte nach dem letzten Training den begeisterten Junggolfer*innen das Kindergolfabzeichen in Bronze des Deutschen Golf Verbandes (DGV).

Im zu Ende gehenden Schuljahr hatten die Jugendlichen aus den 6. Klasse im Rahmen ihres Sportunterrichts an dem Projekt “Abschlag Schule” des DGV teilgenommen. Während 20 über das Jahr verteilten Trainingseinheiten hatten die Schüler*innen die verschiedenen Schlagtechniken des kurzen und langen Spieles erlernt...

Lesen Sie mehr

Umweltbildung in der Praxis

Die Projekttage 2019 nutzten die Klassen 5a und 5b des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid mit ihren Lehrern Dietmar Katzenberger und Isolde Kestler, um sich um den Schulwald zu kümmern. Unter Anleitung der Försterin Amrei Riske machten sich die Schülerinnen und Schüler ausgestattet mit Arbeitshandschuhen und Gartenscheren daran, junge Bäume von Unkraut zu befreien, damit diese genug Licht und Platz zum Wachsen haben. Nach einer gemeinsamen Brotzeit begutachteten die Schüler ihre Versuchsparzellen, auf denen sie im Herbst Eicheln ausgebracht hatten. Zusammen mit Förster Stefan Kraus hatten sie damals auf verschiedene Weise Eicheln ausgesät, um herauszufinden, welche Saatmethode die beste ist...

Lesen Sie mehr

Wiesentheider Lateinschüler stürmen den Limes

Bereits seit zehn Jahren ist die dreitägige Exkursion der Lateinschüler zum Römerkastell Saalburg am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid eine liebgewonnene Tradition. So fuhren auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen mit ihren Lateinlehrern Hubert Behr und Veronika Finkel am Montag, den 8. Juli, voller Vorfreude in den Taunus. Nachdem sie in der Jugendherberge Bad Homburg Quartier bezogen hatten, ging es ein erstes Mal zum Römerkastell, wo die Jungen und Mädchen zunächst eine Führung erhielten, bei der sie nicht nur alles über die Geschichte der Saalburg, sondern insbesondere auch über das Alltagsleben der dort stationierten Auxiliartruppenerfuhren. Ein besonderes Highlight stellte das darauf folgende Aktivprogramm dar...

Lesen Sie mehr

Wirtschaftsexkursion nach Kitzingen – Amtsgericht, Finanzamt und Unternehmensanalyse in der Fußgängerzone


Wirtschaftskurs meets Kitzinger Behörden

Unter der Leitung von Tobias Schasching suchten die Q11 Schüler seiner beiden WR-Kurse des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid nicht wie gewöhnlich die Schule auf, sondern das Finanzamt und das Gericht in Kitzingen. Um einen besseren Lernerfolg zu sichern, wurden sie in zwei Gruppen zu je 18 Personen eingeteilt.

Nach der Aufteilung zog Tobias Schasching mit seinen Schülern los, um mit Hilfe eines Laufzettels eine Analyse der Geschäfte vorzunehmen, die sich in der Fußgängerzone befinden. Dabei untersuchten sie mit Hilfe ihres Smartphones die Onlinepräsenz verschiedener Geschäfte wie z.B. die Homepage...

Lesen Sie mehr

Gemeinsam lernen im Steinbruch

(Einige Schüler an einer Station des Lernzirkels im Erlebnisgeotop „Kindle“)

Schüler erkunden das Ries

Insgesamt 80 Schülerinnen und Schüler der 5. und 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid begaben sich mit ihren vier Lehrkräften auf eine geografische Exkursion ins Ries. In Gruppen mit wechselnder Zusammensetzung lernten sie dabei viel über den Einschlag des Riesmeteoriten vor etwa 15 Millionen Jahren. 

Am Vormittag absolvierten die Schüler je nach Altersstufe unterschiedliche Programme. Die Fünftklässler besuchten das Rieskratermuseum und den Kirchturm der Georgskirche in Nördlingen, der einen hervorragenden Ausblick auf das gesamte Ries bietet...

Lesen Sie mehr

Musiktheateraufführungen am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid: “Die schöne Lau”

Die Musiktheatergruppe des Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid und das P-Seminar Musiktheater laden herzlich ein zu den diesjährigen Musiktheateraufführungen von „Die schöne Lau“ (Text: Evi Semle, Musik: Rosa und Gerd Semle)

Uraufführung: Freitag, 12. Juli 2019, 19.30 Uhr

weitere Abendvorstellung: Sonntag, 14. Juli 2019, 19.30 Uhr

jeweils in der Sporthalle 1 des LSH

Eigentlich sollte es ein ganz normaler Tauchgang werden für Michi, Steff, Lars und Anke, die Forscher von der Tauchergemeinschaft Blaubeuren auf der Schwäbischen Alb. Seit vielen Jahren tauchen sie im Blautopf ab und untersuchen die faszinierenden Gänge und unterirdischen Tropfsteinhöhlen, 45 Meter unter der Erde. Ihr Hobby ist gefährlich, aber sie sind Profis...

Lesen Sie mehr