Materiallisten für unsere neuen 5. Klassen (Schuljahr 2019/20)

Liebe Eltern,

nachfolgend finden Sie die Listen der Materialien, die Ihr Kind nach den Sommerferien zum Schulanfang des neuen Schuljahres 2019/2020 benötigt:

• Materialliste 5a.pdf
• Materialliste 5b.pdf

Lesen Sie mehr

Leitbild unserer Schule

Es ist unser Ziel, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu selbstständigen, sozial handelnden Persönlichkeiten zu erziehen und ihnen die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, um die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen zu bewältigen.Erziehung setzt vertrauensvolles Miteinander voraus. Ohne Bindung entsteht keine Bildung. Unsere Lehrer und Erzieher sehen sich nicht nur als Wissensvermittler, sondern auch als menschliche Ansprechpartner.

Zusammenhalt und Rücksichtnahme sind für das Leben in der Gemeinschaft unseres Landschulheimes grundlegend.

Wir stehen für eine Erziehung zu

VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN,
TOLERANZ und
WELTOFFENHEIT.

LSHLuftbild2010b
Lesen Sie mehr

Outward Bound – Vom Überwinden eigener Grenzen!

„Challenge – Soziale Kompetenzen“: dies war das Motto des erlebnispädagogischen Seminars des weltweit operierenden Veranstalters Outward Bound, an dem 36 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) vom 21.- 25. Juli 2019 in Begleitung der Lehrkräfte Ralf Förster und Sigrid Stahl teilgenommen haben. Die Fahrt wurde mit Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufen durchgeführt, mit dem Ziel, die Klassengemeinschaft zu stärken.

Am Sonntagmorgen startete die Gruppe in Richtung des 1250 m hoch gelegenen Baad im Kleinwalsertal (Österreich), wo am frühen Nachmittag das Quartier bezogen werden konnte und die Teilnehmer im Anschluss an eine kurze Vorbesprechung in die bevorstehenden Aktionen eingewiesen wurden...

Lesen Sie mehr

Heiße Tage, aufregende Nächte – das Zeltlager der 5. Klassen

Sonnencreme, Cappies und viel Wasser machten die Hitze am traditionellen Zeltlager der 5. Klassen des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid auf demKreisjugendzeltplatz “Am Zabelstein“ in Falkenstein bei Donnersdorferträglich.

Unter dem Motto: „Natur zum Anfassen und Gemeinschaft erleben“erfuhren die Schüler*innen ein nachhaltig schönes Natur- und Gruppenerlebnis. Brotbacken aus selbst gemahlenem Mehl, Feuer machen oder Kräuterkunde waren einige der Aktionen, die die Schüler*innen mit ihren Tutoren aus den 9. Klassen bewältigen mussten. Ein Elternabend mit attraktiven Vorführungen, eine Nachtwanderung und das abendliche Lagerfeuer rundeten das Programm ab.

Text und Foto: Matthias Mann

Lesen Sie mehr

Signalkrebse und Wasserflöhe – der Gewässertag der 4. Klassen aus der NF-Grundschule, TWD

Im Rahmen der Umweltbildung wurde der Gewässertag der 4. Klassen aus der Nikolaus Fey -Grundschule, Wiesentheid vom Koordinator der Umweltschule am LSH, Matthias Mann durchgeführt.

In drei Workshops erforschten die wissbegierigen Grundschüler*innen die Flora und Fauna des Schulbiotops Werdsee. Die Gewässerlebewesen wie Signalkrebse und Eintagsfliegenlarven entdeckten die Schüler*innen unter Steinen. Mit Bestimmungskarten könnten die verschiedenen Lebewesen erkannt werden. Vier typische Gewässeruferpflanzen und ihre Bedeutungen für den Menschen suchten die Jungforscher*innen am Teichrand. An der letzten Station käscherten die 4. Klässer*innen mit Planktonnetzen Mikroorganismen aus dem trüben Werdsee...

Lesen Sie mehr

Polen – immer eine Studienreise wert!

In den letzten Schultage finden an unserem Gymnasium ja traditionell die Klassenfahrten und Studienreisen statt. Die Oberstufenschüler*innen der 11. Klassen können sich hierbei entscheiden, ob sie für neun Tage nach Sorrent in Italien fahren oder eine Rundreise durch Polen unternehmen.

34 Schüler*innen trafen sich in den frühen Morgenstunden des 17. Juli 2019 am Buswendeplatz mit ihren Begleitlehrern Doris Kleine, Ulrich Wantzen und Harald Godron, um die Studienfahrt in unser östliches Nachbarland anzutreten. Bis zum 26.07.2019 erwartete sie ein abwechslungsreiches Besichtigungs-programm mit Zwischenstationen in Posen, Lodz, Krakau und Breslau.

Während des ganzen Schuljahres hatten die Teilnehmer*innen zur Reisevorbereitung viel Informations-material zur Geschichte, Landes...

Lesen Sie mehr

Vom Leben auf dem Bauernhof

Woher kommen eigentlich unsere Lebensmittel? Wie viel Liter Wasser säuft eine Kuh pro Tag? Diesen und anderen Fragen gehen Schüler und Schülerinnen der 6. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) seit Jahren auf Exkursionen zu Erlebnisbauernhöfen nach – so auch dieses Jahr auf dem Stierhof in Dornheim. 

Themen, die je nach Hof und Art der betriebenen Landwirtschaft, egal ob im Voll- oder im Nebenerwerb – veranschaulicht und praktisch erprobt werden, sind u.a. „Von der Kuh zur Milch“, der Lebensraum Streuobstwiese, „Was wächst auf unseren Äckern?“, vom Korn zum Brot, „Gemüse und Kräuter – Vom Garten auf den Tisch“...

Lesen Sie mehr

Teilnahme am „Battle of the Books – Junior High“ in Nürnberg

Am Donnerstag, den 18.07.2019 war es endlich soweit: Um zehn Uhr früh hört man aufgeregtes Geflüster im Zug von Kitzingen nach Nürnberg: 13 Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH), alles Schüler aus der 8. Jahrgangsstufe, die nicht aufhören können, sich über fünf spannende, in Englisch geschriebene Bücher, auszutauschen. Fragen wie „Was genau passiert denn jetzt an dieser Stelle im Buch?“ oder „Gegen wen treten wir eigentlich an?“, werden ununterbrochen diskutiert. Keiner hält die hitzige Spannung noch lange aus...

Lesen Sie mehr

Flashback – Ein Suchtpräventionsprogramm

Diesen Sommer startete das Drogenpräventionsprojekt „Flashback“ auch für die Schulen im Landkreis Kitzingen. Mit dem von Gesundheitsamt und Polizei initiierten Projekt bot sich den Schülern der 8. und 9. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) eine anschauliche Möglichkeit, etwas über die neuesten Fakten und Folgen des Konsums von Cannabis oder (IL)Legal Highs (Kräutermischungen und Badesalz) zu lernen. 

Zu Beginn der Veranstaltung wurde das Wissen der Schüler anonym mit Fragekarten in Erfahrung gebracht...

Lesen Sie mehr

Ein verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien

Rund 70 Schulpsychologinnen und Schulpsychologen aus ganz Unterfranken haben sich am Donnerstag, 18. Juli 2019, am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) eingefunden. Thema der diesjährigen Tagung war der Umgang mit digitalen Medien. 

Kinder und Jugendliche sind heute in Onlinespielen oder Videokanälen weltweit vernetzt. Aber auch der Kontakt zu den Gleichaltrigen im unmittelbaren Umfeld läuft über das Smartphone. Der Wandel ist rasant. Benutzten Jugendliche vor wenigen Jahren noch hauptsächlich Facebook, so ist heute die WhatsApp-Gruppe, ungeachtet der Alterseinschränkung von mindestens 13 Jahren, schon deutlich früher das Mittel der Wahl, um sich mit den Klassenkameraden auszutauschen. Nicht immer läuft dabei alles rund...

Lesen Sie mehr

„Den Gipfel stürmen“

Unter diesem Motto stand das Schulfest und die damit verbundenen Projekttage am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH). Auf Einladung des Schulleiters Hilmar Kirch kamen der Wiesentheider Bürgermeister Dr. Werner Knaier, Landrätin Tamara Bischof und MdL Barbara Becker zur offiziellen Eröffnung. Zunächst gab es einen musikalischen Gruß durch ein Flötentrio, bestehend aus Melissa und Marina Haissig, Jeanette Löchner und dem Musiklehrer Michael Kütt, der die drei am Klavier begleitete. In seinen daran anschließenden Grußworten stellte Kirch die sehr erfolgreiche Kooperation mit der Musikschule in Wiesentheid heraus...

Lesen Sie mehr

Eine herausragende Schülerin

Die Schülerin Emilie Rehberger des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) hat in diesem Schuljahr nicht nur den traumhaften Abiturdurchschnitt von 1,0 geschafft, sondern sie hat nun auch mit Bravour die Hochbegabtenprüfung bestanden.

Emilie besuchte den sprachlichen Zweig am LSH und hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur durch hervorragende Noten und sehr umfangreiches Wissen ausgezeichnet, sondern hat auch auf unterschiedliche Art und Weise das Schulleben bereichert und sich in der Schule engagiert. Ihr vielseitiges Interesse zeigte sich auch in den verschiedenen Bereichen der Schule, wo sie mitgewirkt hat. So hat sie sich in der Schülermitverantwortung (SMV) des LSH für ihre Mitschüler eingesetzt und bei Aktionen der SMV mitgewirkt...

Lesen Sie mehr

Klassenfahrt der 10a zur Kunstausstellung „El ANATSUI. Triumphant Scale“ und anschließende Kunstobjekte

Unser Klassenprojekt mit Frau Seiler und der 10a zum Thema Müll- und Verpackungsvermeidung während der ersten beiden Projekttage im Frühjahr dürften Vielen noch in Erinnerung sein. So lag es für uns nahe, auf diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe auch während der weiteren zwei Projekttage im Juli vertiefend hinzuweisen. Allerdings sollte nun der bereits entstandene Müll im Mittelpunkt stehen. Davon gibt es bekanntlich genug auf dieser Welt. Die derzeitige Kunstausstellung im Haus der Kunst in München „El ANATSUI. Triumphant Scale“ bot sich für uns als willkommene Einstimmung in die Projektarbeit an.

Am 9.7.2019 fuhren wir mit dem Zug von Kitzingen nach München, um die beeindruckenden Kunstobjekte des afrikanischen Künstlers El Anatsui kennenzulernen...

Lesen Sie mehr