Lernzirkel Mathematik

Die Fachschaft Mathematik hat den Lernzirkel „Flächen“ für die 5. Jahrgangsstufe und den Lernzirkel „Volumen“ für die 6. Jahrgangsstufe dem gültigen LehrplanPLUS angepasst. Schüler*innen erwerben hier in Eigenverantwortung Lerninhalte an verschiedenen Stationen, bearbeiten diese und werten sie selbstständig aus. Auch die Anfertigung und Verbesserung der Hausaufgaben wird in Eigenregie durchgeführt. Die Lehrkraft ist dadurch frei, die Schüler*innen einzeln oder gruppenweise zu betreuen und auf individuelle Fragestellungen und Probleme einzugehen.

Die Schüler*innen haben einen Laufzettelmit den Stationsbezeichnungen, in dem sie vermerken, wann sie eine Station bzw. die zugehörige Hausaufgabe erledigt und verstanden haben. Des Weiteren hängt zusätzlich eine Klassenlisteaus, in der die Schüler*innen abhaken, wenn sie mit einer Station bzw. den zugehörigen Hausaufgaben fertig sind, um eine Übersicht zu haben, wann Stationen abgebaut werden können bzw. aufgebaut werden müssen. Jeder Schüler ist Pate einer Station. 

Der Lernzirkel bietet zahlreiche Möglichkeiten individueller Förderung:

  • Selbstkontrolle fördert Selbsteinsicht bzgl. persönlicher Kompetenzen und des Bedarfs ihrer Optimierung;
  • unterschiedliche Gestaltung der Aufgabenform unter Berücksichtigung verschiedener Lernkanäle;
  • weiterführende Wahlstationen für schnellere Schüler*innen;
  • möglicher Rückgriff auf niedrigere Niveaustufen bei auftauchenden Problemen;
  • inhaltlich unterschiedliche Gestaltung der Pflichtstationen hinsichtlich des Niveaus der Aufgaben;
  • Zugriff auf das gesamte Material und damit viele Übungsmöglichkeiten.

Die jetzigen 6. Klassen haben im vergangenen Schuljahr den Lernzirkel „Flächen“ und in diesem Schuljahr den Lernzirkel „Volumen“ mit Begeisterung erprobt.

A. Ruh